Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Referat des Oberbürgermeisters
Referat des Oberbürgermeisters
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-2 15
Fax (07 11) 70 03-77 65

Öffnungszeiten


Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45

Pressemitteilungen

FILDERSTADT. Der 14. Februar ist auch 2018 im Zeichen der Liebe gestanden. Damit aber nicht nur zu Hause Liebe in der Luft lag, verteilten Bürgermeister Reinhard Molt und Filderstadts Radverkehrsbeauftragter Jürgen Lenz Duft-Herzen an Autofahrer für mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr. mehr...
FILDERSTADT. Die Filderstadtwerke geben jetzt im wahrsten Sinne des Wortes Gas. Ab sofort verkauft der städtische Eigenbetrieb neben Öko-Strom auch einhundertprozentiges klimaneutrales Öko-Gas. mehr...
FILDERSTADT. Die gesellschaftliche Sichtweise hat sich verändert: Dass Frauen heute aktiv ihr berufliches Weiterkommen planen und junge Mütter großes Interesse am Wiedereinstieg in den Job haben, ist längst keine Besonderheit mehr. „Es hat sich was getan“, sagt auch Inge Zimmermann, eine der Geschäftsführerinnen von BeFF e.V., einem Verein, der Frauen seit 1985 in ihrer beruflichen Förderung unterstützt und der das vom Wirtschaftsministerium geförderte Landesprogramm „Kontaktstelle Frau und Beruf“ aufgebaut hat. mehr...
Meldung vom 22.02.2018

Zwei Veranstaltungen im Angebot

FILDERSTADT. Die Rolle von Gedenktagen ist nicht immer ganz einfach: Sie sollen Vergangenes bewahren und gleichzeitig mit neuer Aktualität aufladen. Auch der Internationale Frauentag, der weltweit am 8. März im Kalender steht, ist ein solcher „Merkposten“. mehr...
FILDERSTADT. Am ersten Märzwochenende kommt Filderstadt auf Trab. Beim traditionellen Pferdemarkt werden edle Rösser und tolle Gespanne zu sehen sein. Dazu kommt ein vielfältiges Rahmenprogramm. mehr...

Aktuelles

Hier stellen wir für Sie die aktuellsten Angebote und Informationen aus den einzelnen Rubriken bereit:

Das Bürgeramt Harthausen ist vorübergehend geschlossen

Aufgrund einer Großstörung an Internet- und Telefonleitung ist das Bürgeramt Harthausen bis auf weiteres geschlossen.
Abholbereite Ausweise und Reisepässe können ab dem 22.02.2018 ab 8:30 Uhr im Bürgeramt Bernhausen abgeholt werden. Alle anderen Anliegen können in den anderen Bürgerämtern erledigt werden.
 


Schöffenwahl 2018 für die Amtsperiode 2019 bis 2023

Dieses Jahr werden in Baden-Württemberg wieder Schöffen gewählt. Auch in Filderstadt gilt es, im ersten Halbjahr 2018 die Wahl der ehrenamtlichen Richter, die in Strafsachen am Amtsgericht Nürtingen und am Landgericht Stuttgart mitwirken, vorzubereiten. Deren Amtszeit beginnt 2019 und endet 2023.

Grundsätzliches: Schöffen sind ehrenamtliche Richter, die als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Sie haben die gleichen Rechte, Pflichten und die gleiche Verantwortung für die Urteilsfindung wie die Berufsrichter. Bewerber für das Schöffenamt müssen eine Reihe von Grundvoraussetzungen erfüllen: beispielsweise die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, am 1. Januar 2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein, in Filderstadt wohnen, keine Straftat begangen haben und nicht insolvent sein. Ferner sollen Bewerber die deutsche Sprache ausreichend beherrschen sowie körperlich und geistig für diese verantwortungsvolle Aufgabe geeignet sein. Neben der Erfüllung der formalen Kriterien sollten Schöffen vor allem über soziale Kompetenz verfügen. Von ihnen werden Lebenserfahrung und Menschenkenntnis erwartet. Ebenso müssen Objektivität und Unvoreingenommenheit auch in schwierigen Situationen bewahrt werden. Das verantwortungsvolle Amt verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Urteilsvermögen. Stadtverwaltung und Gemeinderatsfraktionen wirken an der Aufstellung einer Vorschlagsliste für die Schöffenwahl mit, über die dann der Gemeinderat entscheidet. Diese soll alle Gruppen der Bevölkerung nach Geschlecht, Alter, Beruf und sozialer Stellung angemessen berücksichtigen. Die Vorschlagsliste wird dann eine Woche lang zur Einsichtnahme öffentlich ausgelegt. Aus ihr wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht die erforderliche Zahl von Schöffen. Interessierte erhalten das Bewerbungsformular (407 KB) hier. (els)


Einbringung Doppelhaushalt 2018/2019 der Großen Kreisstadt Filderstadt

  • Rede (66,1 KB) von Oberbürgermeister Christoph Traub zur Einbringung des DHH 2018/2019
  • Rede (254,5 KB) von Stadtkämmerer Georg Braunmüller zur Einbringung des DHH 2018/2019

Weitere aktuelle Themen aus Filderstadt


Das Wetter in Filderstadt

Um in Sachen Wetter immer auf dem Laufenden zu bleiben, geht es hier zum Filderstädter Wetter.